11.02.2016

Firmware 4.0 - der Benchmark unter den Sicherheitsmodulen!

Nach erfolgreicher Markteinführung haben die zertifizierten Drehzahlwächter DS230 und DS240 ihr erstes Tuning erhalten. Mit der neuen Firmware 4.0 stehen viele neue Funktionen zur Verfügung, die diese Geräteserie noch flexibler einsetzbar machen.

Die vier schnell schaltenden Digitaleingänge können nun beliebigen externen Events zugeordnet werden. Neben der
1-kanaligen Ausführung lassen sich diese für höchste Sicherheitsansprüche auch invers redundant und somit 2-kanalig realisieren. Zudem kann  jeder Eingang als Rückleseeingang für externe Relais oder Schütze konfiguriert werden. Durch die innovative Matrixzuordnung ist es möglich jedem der Digitalausgänge einen entsprechenden Eingang zuzuweisen.

In Verbindung mit den gleichartig ausgeführten acht Digitalausgängen lassen sich bis zu vier externe Relais bzw. Schütze zu dem bereits integrierten Relais als sicheren Alarm schalten.

Events, wie beispielsweise STO, SDI, SLS, SSM, SOS etc. können jedem Ausgang frei zugeordnet werden, sind aber über logische Verknüpfungen auch kombinierbar.
Es können damit mehrere Events auf einen Ausgang verknüpft werden, aber auch verschiedene Ausgänge auf ein Event. Jede dieser Überwachungen lässt sich einzeln freischalten und kann auch über eine programmierbare Verzögerungszeit ausgelöst werden.

Die DS Gerätefamilie setzt durch diesen Firmware-Release neue Maßstäbe unter den Sicherheitsmodulen.


« zurück zur Liste