SV210: Sinus-Cosinus Signalsplitter mit 2 SinCos- und 2 Inkremental-Ausgängen

Der SV210 Signalverteiler wird eingesetzt, um die Signale sogenannter Sincos-Geber und Messsysteme sauber und problemfrei auf mehrere Endgeräte zu verteilen. Da die Gerätetype SV210 über 2 SinCos-Ausgänge sowie 2 Inkremental-Ausgänge (HTL oder TTL / RS422) verfügt, können die anzischließenden Endgeräte wahlweise mit SinCos-Signalen oder auch mit Inkremental-Impulsen angesteuert werden.

An den beiden Sinusausgängen liefert der Verteiler wiederum Sinussignale mit gleichem Format wie am Eingang, einschließlich des Referenzimpulses (sofern geberseitig vorhanden). Alle Sinus-Signale benutzen das für industrielle Drehgeber übliche Spannungsformat von 1 Vss mit differenziellen Ausgangskanälen.

Technische Daten
Dokumentation/Zertifikate
  • 1 Gebereingang im Format SIN+, SIN-, COS+, COS-, REF+, REF- [1 Vss]
  • Maximale Sinus-Eingangsfrequenz 500 kHz mit Wandelzeit von max. 200 ns
  • 2 Signalausgänge im Format SIN+, SIN-, COS+, COS-, REF+, REF- [1 Vss]
  • 2 Impulsausgänge im Format A, /A, B, /B, Z, /Z [RS422, TTL, HTL]
  • Spannungsversorgung 17 ... 30 VDC
  • Kompaktgehäuse zur Montage auf 35 mm Hutschiene
    (nach EN 60715)

 

 

EG-Konformitätserklärung

Dateityp: pdf, Dateigröße: 204 KB

Bedienungsanleitung SV210

Dateityp: pdf, Dateigröße: 383 KB

Datenblatt SV210

Dateityp: pdf, Dateigröße: 88 KB


« Zurück zur Übersicht