MS640: Motion-Monitor zur sicheren und redundanten Überwachung von zwei Antriebssträngen

Die zuverlässige Motion-Monitor MS640 bietet ein hohes Maß an interner und externer Sicherheit. Sie dient zur logischen und plausiblen Überwachung von Motorumdrehungen und den zugehörigen, antriebsseitigen Maschinenbewegungen.

Das Gerät erfasst die Ist-Zustände direkt am Antrieb und an der Peripherie, vergleicht diese mit den programmierten Soll-Zuständen und löst über die Ausgänge die vom Anwender programmierte Störmeldung aus, wenn die Bewegung nicht plausibel verläuft oder wenn Grenzwerte überschritten werden. Des Weiteren erlaubt der Wächter die permanente Ist-Wert-Erfassung an beiden Drehgebern (Drehzahl, Drehrichtung, Stillstand, Ist-Position und Positionsdifferenz).

Technische Daten
Dokumentation/Zertifikate
  • Hohes Maß an externer Sicherheit (Erkennung elektrischer oder mechanischer Fehler an Maschinen / Sensorik / Verkabelung usw.)
  • Hohes Maß an interner Sicherheit (Erkennung eigener Fehlfunktionen und Ausfälle von Bauteilen im Gerät selbst)
  • 2 Impulseingänge im Format A, B, 90° [HTL] oder A, /A, B, /B [RS422]
  • 4 Steuereingänge für PNP / NPN / Namur Signale
    [10 ... 30 VDC]
  • 6 Logikeingänge für PNP Signale [10 ... 30 VDC]
  • Eingangsfrequenz bis 500 kHz
  • 4 schnelle Transistorausgänge, Push-Pull, kurzschlussfest,
    [5 ... 30 VDC]
  • 4 zwangsgeführte Ausgangsrelais mit potentialfreiem Wechselkontakt
  • Serielle Schnittstelle RS232 und RS485
  • Spannungsversorgung 24 VAC und 17 … 40 VDC
  • Normiertes Schalttafelgehäuse
  • 6 Dekaden LED-Anzeige mit 15 mm Ziffernhöhe
  • Anzeigebereich -199999 ... 999999
  • Parametrierung über frontseitige Tastatur oder mit PC via serieller RS232-Schnittstelle
  • Abmessung B x H x T = 110 x 48 x 140 mm

 

 

 

 

Konformitätserklärung

Dateityp: pdf, Dateigröße: 201 KB

Bedienungsanleitung MS640

Dateityp: pdf, Dateigröße: 1 MB

Datenblatt MS640

Dateityp: pdf, Dateigröße: 139 KB


« Zurück zur Übersicht