DZ267: Drehzahlwächter mit 3 Ausgangsrelais

Das für inkrementale HTL und RS422/TTL Encoder und Sensoren ausgelegte Überwachungsgerät DZ267 ist in allen Grundfunktionen sowie seiner Bauform identisch zur Version DZ260, besitzt jedoch keinen Analogausgang und ist somit eine kostengünstigere Alternative. Es dient als reaktionsschneller und präziser Wächter-Baustein und ist in einem Gehäuse zur Schnappmontage auf eine Normtragschiene im Schaltschrank untergebracht. Eine Vielzahl programmierbarer Funktionen zur Überwachung von Überdrehzahl, Unterdrehzahl (Anlaufüberbrückung zuschaltbar), Stillstand sowie Rechts- und Linkslauf ermöglichen den flexiblen Einsatz an verschiedensten industriellen Maschinen und Anlagen. Die Bedienung und Parametrierung kann wahlweise über Tastatur oder die RS232-Schnittstelle erfolgen, die mit einem PC oder Notebook verbunden ist. Hierzu stellt motrona eine kostenfreie Bedienersoftware zur Verfügung

Die Schaltfunktionen des DZ267 erfolgen über 3 potenzialfreie Wechsler-Ausgangsrelais.

Technische Daten
Dokumentation/Zertifikate
  • Impulseingang im Format A, B, 90° [HTL] oder
    A, /A, B, /B [RS422], auch 1-spurig möglich
  • Eingangsfrequenz bis 1 MHz
  • 3 potenzialfreie Wechsler-Ausgangsrelais
  • Spannungsversorgung 17 ... 30 VDC
  • Hilfsspannungsausgang +5 V zur Versorgung von TTL-Gebern
  • Kompaktgehäuse zur Montage auf 35 mm Hutschiene
    (nach EN 60715)
  • 2-zeilige LCD-Anzeige, hintergrundbeleuchtet
  • Einstellung über Tastatur oder mittels PC über serielle RS232-Schnittstelle

 

 

 

 

 

EG-Konformitätserklärung

Dateityp: pdf, Dateigröße: 203 KB

Bedienungsanleitung Serie DZ260-269

Dateityp: pdf, Dateigröße: 720 KB

Datenblatt Serie DZ260-269

Dateityp: pdf, Dateigröße: 138 KB


« Zurück zur Übersicht