DZ261: Drehzahlwächter mit 3 Transistorausgängen und Analogausgang

Das DZ261 ist als Überwachungsgerät für den Schaltschrankeinbau konzipiert. Es dient zur zuverlässigen Überwachung von Maschinen auf Überdrehzahl, Unterdrehzahl (mit zuschaltbarer Anlaufüberbrückung), Drehrichtung oder Stillstand. Der Impulseingang ist für inkrementelle Drehgeber, Sensoren und Messsysteme mit HTL oder RS422/TTL Ausgangssignalen ausgelegt. Besonderheiten dieses Wächters sind der sehr hohe Frequenzbereich, die schnelle Reaktion und die Vielseitigkeit bezüglich möglicher Überwachungsfunktionen. Zur Programmierung kann wahlweise die frontseitige Tastatur oder ein PC mit motrona Bedieneroberfläche verwendet werden, der an die serienmäßig verfügbare RS232-Schnittstelle angeschlossen wird. Das Kompaktgehäuse verfügt über einen Schnappmechanismus mit dem das Gerät im Handumdrehen auf eine Hutschiene montiert werden kann.

Das DZ261 ist mit 3 schnellen Transistorausgängen und einem 14 Bit Analogausgang ausgestattet der zusätzliche Steuerungs- und Regelaufgaben übernehmen kann.

Technische Daten
Dokumentation/Zertifikate
  • Impulseingang im Format A, B, 90° [HTL] oder
    A, /A, B, /B [RS422], auch 1-spurig möglich
  • Eingangsfrequenz bis 1 MHz
  • 3 schnelle Transistor-Schaltausgänge [PNP]
  • 14 Bit Analogausgang [± 10 V bzw. 0/4 ... 20 mA]
  • Spannungsversorgung 17 ... 30 VDC
  • Hilfsspannungsausgang +5 V zur Versorgung von TTL-Gebern
  • Kompaktgehäuse zur Montage auf 35 mm Hutschiene
    (nach EN 60715)
  • 2-zeilige LCD-Anzeige, hintergrundbeleuchtet
  • Einstellung über Tastatur oder mittels PC über serielle RS232-Schnittstelle

 

 

 

 

EG-Konformitätserklärung

Dateityp: pdf, Dateigröße: 203 KB

Bedienungsanleitung Serie DZ260-269

Dateityp: pdf, Dateigröße: 720 KB

Datenblatt Serie DZ260-269

Dateityp: pdf, Dateigröße: 138 KB


« Zurück zur Übersicht