FM260: Programmierbarer Impuls- und Frequenzmultiplizierer

Der innovative Frequenzmultiplizierer FM260 multipliziert eingehende Signale von Inkremental-Drehimpulsgebern und Messsystemen mit einem proportionalen und einem reziproken Faktor (jeweils einstellbar von 0,0001 ... 9,9999). Impulstreue Multiplikation unter Berücksichtigung der Drehrichtung, daher können keine kumulativen Impulsfehler auftreten. Weitere nützliche Funktionen, z. B. programmierbarer Nullimpuls-Abstand sind im Menü verfügbar.

Technische Daten
Dokumentation/Zertifikate
  • Impulseingang im Format A, B, 90° [HTL] oder
    A, /A, B, /B, Z, /Z [RS422]
  • 4 Steuereingänge für PNP Signale [10 ... 30 VDC]
  • Eingangs- sowie Ausgangsfrequenz bis 1 MHz
  • Impulsausgang im Format A, /A, B, /B, Z, /Z, Push-Pull,
    [5 … 30 VDC]
  • Spannungsversorgung 11 ... 30 VDC
  • Kompakte Bauform zur Montage auf 35 mm Hutschiene
    (nach EN 60715)
  • LCD-Anzeige, hintergrundbeleuchtet
  • Einstellungen erfolgen über Tastatur, RS232 oder USB-Port
  • Das Gerät multipliziert eine eingehende Frequenz mit einem proportionalen Faktor F1 und einem reziproken Faktor F2. Die beiden Faktoren F1 und F2 sind im Bereich von 0,0005 bis 9,9999 einstellbar
  • Bei allen Betriebsarten arbeitet der Multiplizierer impulsgenau unter Berücksichtigung der jeweiligen Drehrichtung (Phasenlage A / B) und erzeugt eine Ausgangsfrequenz mit abgezählten Impulsen, also ohne kumulative Fehler in der Impulszahl, auch bei häufigen Richtungswechseln
  • Nullimpuls- Generator: der Frequenzmultiplizierer generiert am Ausgang ein Index- Signal mit einstellbarem Impulsabstand, das bei Bedarf mit dem Nullimpuls am Eingang synchronisiert werden kann

 

 

 

EG-Konformitätserklärung

Dateityp: pdf, Dateigröße: 202 KB

Bedienungsanleitung FM260

Dateityp: pdf, Dateigröße: 937 KB

Datenblatt FM260

Dateityp: pdf, Dateigröße: 93 KB


« Zurück zur Übersicht