Regler / Controller für Rotations-Querschneider, -Stanzen und -Druckwerke

CT803-Firmware: Rotative Materialbearbeitung


Mit der Firmware CT803 eignet sich der Universal Motion-Controller MC800, mit integriertem Tandem Drive Controller und flexiblen Adaptionsmöglichkeit an verschiedenste Sensor-Systeme und Feldbus-Architektur, hervorragend für rotative Arbeitsprozesse.

CT703-Firmware: Rotative Material-Bearbeitung


Bei Rotations-Querschneidern und anderen rotativen Anwendungen kann die Firmware CT703 zusammen mit dem MC700 Regler durch eine hohe Dynamik, präzise Schnitte und kurze Regeltakte punkten. Typische Applikationen sind intermittierende Arbeitsgänge, wie Schneiden, Stanzen, Drucken, Siegeln, Aufspenden, Etikettieren u.v.m.

CT340: Regler für Rotationsquerschneider


Einfache Steuerung für rotierende Druck-, Stanz- und Siegelwalzen. Kurzer Lageregeltakt und präzise Schnitte, auch während Geschwindigkeitsänderungen.

 

  • 2 Impulseingänge im Format A, B, 90° [HTL] oder A, /A, B, /B [RS422]
  • 4 Steuereingänge für HTL / PNP / NPN / Namur Signale [10 ... 30 VDC]
  • Eingangsfrequenz bis 300 kHz
  • 4 schnelle, kurzschlussfeste PNP-Schaltausgänge [5 … 30 VDC]
  • 1 skalierbarer 14 Bit Analogausgang (±10 V bzw. 0 … 20 mA)
» Mehr Informationen » Anfragen

CT641: Regler mit 4 Relais und frontseitigen Vorwahlschaltern


Ausführung wie CT340, jedoch zusätzlich mit 4 Ausgangsrelais und direkter frontseitiger Schnittlängen-Vorgabe mittels BCD-Schalter.